SiMAP – Das drahtlose Messnetzwerk

Über SiMAP

Das SiMAP-Messsystem ist ein Werkzeug zum Erfassen von Raumklimadaten insbesondere großer Gebäude und Immobilien.

Diese Aufgabe ist aufgrund anspruchsvoll entwickelter Funktechnologie machbar. Besonders, und für SiMAP typisch, ist, dass nur ein Gateway ausreicht um Daten eines ganzen Gebäudes zu erfassen – ganz ohne Repeater oder ähnlichem.

Pro Gateway können Daten von bis zu 1000 Sensoren empfangen werden. Diese Sensoren werden dazu einfach und schnell in zu bemessenen Räumlichkeiten oder Wohnungen angebracht und funken Messwerte an das Gateway – einfach, zuverlässig, kabellos und wartungsarm.

Das Gateway ist je nach Kundenwunsch über ModBus an bestehende Gebäudetechnik anschließbar oder überträgt Daten zum Speichern und Abrufen in die Cloud. Die Raumklimadaten werden somit in Echtzeit und rund ums Jahr bereitgestellt, wodurch ein immobilienindividuelles Klimaprofil ensteht und sich kosteneinsparrende Anwendungsmöglichkeiten ergeben.

Mehr als 1000 Einrichtungen und über 40000 angebrachte Sensoren bestätigen den Mehrwert der SiMAP-Lösung. Ob für Bestandsgebäude oder Neubauten, mit SiMAP lernen Sie mehr über den Lebenszyklus von Gebäuden und deren Automationsanlagen.
Das Ziel: Immobilien effektiver nutzen.

FÜR PARTNER UND KUNDEN

Das SiMAP-System bietet Partnern und Kunden neue, innovative Dienstleistungs- und Geschäftsmöglichkeiten. Unsere Leistungen reichen vom Technik-Zulieferer bis zum Solution Partner für Gebäudeautomation.

Das Messsystem wurde zur einfachen Integration in Automationsanlagen entwickelt, ob für Neubauten oder im Bestand. Es ist schnell und leicht eingerichtet und ermöglicht auf simple Weise qualitatives Messen von ganzen Gebäuden. Ein SiMAP-System mit 100 Sensoren kann von einer Arbeitskraft innerhalb nur eines Arbeitstages installiert werden und die Datenübertragung läuft sorgenfrei über Plug&Play-API’s ab. Das spart Zeit und Geld.

Das Erheben von Daten ist Grundbaustein für Datenanalytiker. Mit dem SiMAP-System können nun dort Daten erhoben werden, wo das vorher noch nicht möglich war. Ein großer Vorteil ist, dass das drahtlose Funknetzwerk in unterschiedlichsten Immobilien eingerichtet werden kann und nicht durch den Gebäudetyp begrenzt ist. Die Batterien der Sensoren haben eine rechnerische Lebensdauar von 13 Jahren und das System hat daher kaum Wartungsbedarf. Zusätzlich sorgt ein Sendeinterval von nur 10 Minuten für die kontinuirliche Bereitstellung eines Spektra von Messdaten – ohne Übertragungsgebühren, oder andere laufende Kosten.

Treffen Sie uns auf der GET Nord -Messe in Hamburg (22. – 24. November 2018, Halle B4.OG) oder
Kontaktieren Sie uns um sich unverbindlich zu informieren oder direkt ein Angebot einzuhohlen.

 

Kontaktperson Deutschland:

Topias Viiala
+358 50 911 0741
topias.viiala(at)simap.fi
oder info(at)simap.fi